AktuellTermine

Tag der offenen Tür am 10. März 2018

Alle 6 Monate öffnen wir unsere Schule für Besucherinnen und Besucher – am vergangenen Samstag war es wieder soweit:
Zur Begrüßung stimmte der aus allen Schülerinnen und Schülern bestehende Reformschulchor die Gäste mit dem Song „Heut´ ist so ein schöner Tag“ ein, den der Musiklehrer Herr Karhof mit ihnen einstudiert hatte. Nachdem die Schulleiterin Frau Willmann die Gäste willkommen geheißen hatte, ging es musikalisch mit „Hab ´ne Tante in Marokko und die kommt“ weiter – auch diese tolle Darbietung des Chores wurde frenetisch aufgenommen.
Der nächste Programmpunkt hatte es ebenfalls in sich: Im Rahmen des Projektes „Spuren anderer Kulturen“, unter der Leitung von Sebnem Bahadir und Dilek Dizdar konnte die Tanzlehrerin Julia Yakushova aus Usbekistan gewonnen werden, die eine landestypische Polka mit den Schülerinnen einübte. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Gekonnt, schwungvoll und mit viel Freude tanzten die Mädchen zur Musik aus der Region um die usbekische Hauptstadt Taschkent und begeisterten das Publikum.
Und schließlich machten sich die Besucherinnen und Besucher auf eigene Faust ein Bild von der Schule: In allen Räumen gab es Angebote für Klein und Groß: Bastel-, Knet-, Mal- und Vorleseangebote für die Kinder, Informationsvorträge und -gespräche über das Schulkonzept für die Erwachsenen. Für alle Besucherinnen und Besucher stand das kulinarische Angebot im Speiseraum zur Verfügung: Die Eltern der FRS hatten wie üblich für ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Buffet gesorgt.
Der nächste Tag der offenen Tür findet im September statt.