Finanzierung

Als staatlich anerkannte Ersatzschule erhalten wir vom Land Rheinland-Pfalz Zuschüsse. Diese decken allerdings nur einen Teil unserer Personalkosten. Alle übrigen Kosten – vor allem des günstigen Lehrer-Schüler-Schlüssels (nahezu durchgängiges Teamteaching!), aber auch laufende Sachkosten wie Miete, Ausstattung, Lehrmaterial und Verpflegung – müssen Trägerverein und Eltern daher selbst aufbringen.

 

Die wesentlichen Finanzierungsbausteine sind dabei

  • Elterndienste;
  • Elternunterricht;
  • Finanzielle Zuwendungen der Eltern;
  • Vereinsbeiträge sowie
  • Spenden + Sponsoring.

 

Der Besuch der Freien Reformschule Speyer soll grundsätzlich Kindern aus allen Bevölkerungsschichten offenstehen. Im Rahmen unserer leider sehr begrenzten finanziellen Möglichkeiten bemühen wir uns um Lösungen, wenn in Einzelfällen die Einkommensverhältnisse der Eltern ein Thema sind, und haben dafür u.a. einen Sozialfond eingerichtet.